Ihr Browser ist zu alt und wird nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser. Vielen Dank

Dispatcher

Geschäftsart: System
Geschäftsbereich: System
Preis: 5.000 € (einmalig) - für das Bündel
Leistungsart: Kauf
Zusatzleistungen: InstallationWartung
Installationpreis: 6.000 € (einmalig)
Wartungspreis: 4.000 € (jährlich)


Sie haben Fragen zu diesem Bot?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht über das Kontaktformular.



Details

Der Bot sichtet und priorisiert eingehende Aufgaben und startet die zugehörigen Roboterprozesse. Welche Aufgabe zuerst abgearbeitet werden, wird dynamisch nach Priorität entschieden, d.h. später eingehende Aufgaben mit hoher Priorität werden eher abgearbeitet. 

Der Bot identifiziert die offenen Aufgaben für die „Roboter-Belegschaft“. Nach erfolgter Priorisierung der Aufgaben, werden die Prozesse beim entsprechenden Bearbeitungs-Bot gestartet. Durch diesen Bot wird kein fachlicher Bankprozess abgebildet. Vielmehr dient der Dispatcher-Bot zur technischen Aufgaben- und Kapazitätssteuerung. Die technischen Prozessdetails werden im Folgenden detailliert aufgeschlüsselt. 

Details für den RPA-Programmierer:

Der Bot ermittelt anhand einer Config-Datei sowie Einträge im Orchestrator, welche Aufgaben für die Roboter definiert sind. Danach ermittelt der Bot neu eingegangene Aufträge. Dieses können Vorgänge in einer agree21-Aufgabenliste, Dateien in definierten Ordnern oder Einträge (Transaction Items) in den Warteschlangen im Orchestrator sein.

Der Dispatcher prüft zunächst, ob in den definierten Eingangsordnern Dateien mit den entsprechenden Suchmerkmalen zu finden sind und verschiebt diese in einen zentralen Pfad, aus dem die jeweiligen Dateien weiterbearbeitet werden. Der Name der Datei wird als Transaction Item in die Warteschlange des entsprechenden Bots im Orchestrator eingetragen.

Anschließend wird die definierte agree21-Aufgabenliste auf zu bearbeitende Vorgänge geprüft. Nach Ermittlung der relevanten Vorgangsinformationen wird der Vorgang zur Weiterbearbeitung an eine weitere agree21-Aufgabenliste weitergeleitet. Zusätzlich wird die Aufgabe wird als Transaction Item in der entsprechenden Warteschlange angelegt.

Abschließend sichtet der Bot im Orchestrator alle Warteschlangen und prüft die Inhalte auf die Priorisierung der Transaction Items. Sofern ein Treffer vorliegt, startet der Dispatcher-Bot den entsprechenden Bearbeitungs-Bot. Sofern keine Treffer vorliegen, beginnt das Dispatching nach einer kurzen Wartezeit erneut.

Beim Sichten der Warteschlangen berücksichtigt der Dispatcher, welche Bots für den Roboter-Rechner, auf dem er gerade läuft, ausgeführt werden sollen. Somit kann je Maschine eine Laststeuerung zwischen mehreren Roboter-PCs erreicht werden.

Der Dispatcher-Bot beinhaltet ein Bündel aus drei Bots. Neben dem originären Dispatcher-Bot werden folgende weitere Bots ausgeliefert:  

Assetanleger

Der Bot erstellt nach Dialog mit dem Anwender die notwendigen Informationen im Orchestrator, die der Dispatcher-Bot zum Erfassen und Starten eines Prozesses benötigt.

Details für den RPA-Programmierer:

  • Beim Anwender werden für die Aufnahme weiterer Prozesse die folgenden Informationen durch den Bot erfragt:
    • Prozessnummer und -name
    • Eingangsakanl (Datei im Ordner oder Vorgang)
  • Auf Grundlage dieser Informationen werden im Orchestrator die erforderlichen 12 bzw. 14 Assets erstellt. Der Bot kann dabei zwischen zwei Orchestrator-Instanzen (Production und Non-Production) unterscheiden und erfragt, in welchem die Eintragungen vorgenommen werden sollen. Abschließend gibt er Hinweise über weitere manuell auszuführende Aufgaben wie beispielsweise Standardwerte individualisieren und die Warteschlange anlegen.

Item zurücksetzen

Mit Hilfe des Bots können abgebrochene Prozesse, die im Orchestrator noch im Status „in Progress“ geführt werden, auf den Status „Failed“ gesetzt werden. Aus technischen Gründen ist dies im Orchestrator nicht möglich.

Einstellende Bank: Hannoversche Volksbank eG

Fachliche Mindestanforderung

  • Einsatz von mindestens einem Bot, der durch den Dispatcher gestartet wird

Technische Mindestanforderungen

  • Lizenzierte UiPath-Version inklusive Orchestrator

Technische Details

BAP-Umgebung: Cloud
Betriebsmodell: unattended
Orchestrator: Ja
UiPath-Release: 19.10.4
Verwendete Packages inkl. Version UiPath.Excel.Activities: 2.5.1
UiPath.Mail.Activities: 1.3.0
UiPath.System.Activities: 19.4.1
UiPath.UIAutomation.Activities: 19.10.1
UiPath.WebAPI.Activities: 1.4.4
HanVB_Library: 20.1.7.1
HanVB_Library_Orc: 20.1.2.1
Verwendete agree21 Version Aktuellste Version
Verwendetes agree21 Archivsystem Nicht relevant
Verwendete Drittanwendung inkl. Version Windows 10 Version: 20H2

Technische Anpassungen:

  • Anpassung vorhandener Bots an das Dispatchingmodell
  • Anpassung der Vorgangsvorlagen (Weiterleitung an die 2. Aufgabenliste)en
  • Quellcodes auf Bankindividualitäten anpassen
  • agree21 Berechtigungen überprüfen
  • config-Datei parametrisieren
  • Übersicht Technische Anpassungen
  • agree21Vorgänge inkl. Bausteine, Assistenten+ und Regelvorlagen
  • Quellcode der Bot-Administration in UiPath inkl. notwendiger Libraries (inklusive der weiteren Bots aus dem Bündel)
  • Config-Datei

Bot anfragen

Sie haben Interesse an einem Bot? Füllen Sie dieses Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.